Arbeitsfelder

Unsere Arbeit gliedert sich in zwei Schwerpunkte:

  1. grafische Erscheinungsbilder
  2. Kommunikationsmittel

Ein grafisches Erscheinungsbild ist eine Haltung übersetzt in Inhalt und Form. Wir entwerfen und beschreiben die Elemente dieses visuellen Systems wie eine Sprache: es besteht aus einem Vokabular, einer visuellen Grammatik und Prinzipien, nach denen die Elemente Anwendung finden.

Unter Kommunikationsmitteln verstehen wir alle Anwendungen eines visuellen Systems in einer konkreten Kommunikationssituation. Dazu zählen Websites genauso wie ein Briefbogen oder ein Buch. Die Interaktion mit unseren Arbeiten entfaltet einen Dialog, in dem kein statisches »Bild«, sondern eine lebendige, individuelle Erfahrung entsteht. Wir gestalten den Rahmen für diese Erfahrungen.